Aktuelle Themen

Alle Mitglieder sind eingeladen, Texte über vergangene und bevorstehende Veranstaltungen, Neuerscheinungen mit Bulgarienbezug oder Reiseberichte zu verfassen und an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  zu schicken. Diese werden dann redigiert und bereichern unsere Homepage.

 

Die Buchmesse wirft ihre Schatten voraus

Februar 2020

Common Ground - Literatur aus Südosteuropa

Das ist die Überschrift zur Schwerpunktregion der Leipziger Buchmesse von 2020 bis 2022. Drei Jahre lang präsentieren die Länder Südosteuropas unter einem gemeinsamen Dach ihre Literaturen. Dabei sollen die verbindenden Elemente im Vordergrund stehen und   trotz großer Unterschiedlichkeiten der Länder in ihren Kulturen, Sprachen und Religionen ist es das erklärte Ziel Brücken zu bauen, zwischen den Ländern und mit den Kooperationspartnern und dem Publikum im deutschsprachigen Raum.

Wir blicken  daher mit großer Vorfreude auf die kommende Buchmesse und freuen uns hautnah Neues von bulgarischen Autoren zu hören.

Leipziger Messe

 

Stich für Stich - Ein deutscher Unternehmer in Bulgarien

25.02.2020

Das Feature des Deutschlandfunks über Bertram Rollmann einen deutschen Textilproduzenten aus Goze Deltschew berichtet über seinen Werdegang und den Problemen Bulgariens, die sich aus der europäischen Freizügigkeit ergeben.

„Das Feature erzählt erstmals konsequent aus dem Blickwinkel eines Unternehmers vom Preisdruck des Marktes, den Folgen der Globalisierung für Europas Textilindustrie und davon, welch katastrophale Auswirkungen die Freizügigkeit von Arbeitnehmern im Zusammenspiel mit der Sozialpolitik der EU für die Länder Osteuropas hat.“ (Deutschlandfunk)

Zum Nachlesen und -Hören unter: https://www.deutschlandfunkkultur.de/ein-deutscher-unternehmer-in-bulgarien-stich-fuer-stich.3720.de.html?dram:article_id=468744

 

Besuche bei bulgarischen Spitzenpolitikern

05.12.2019, Sofia

Delegationsreise des Ostausschuss-Osteuropaverein (OAOEV) nach Bulgarien

Im Rahmen einer Delegationsreise mit Vertretern großer deutscher Unternehmen führte das Vorstandsmitglied der DGB, Heiko Schmidt, Gespräche mit Ministerpräsident Boyko Borisov und Präsident Rumen Radev sowie mit dem früheren Präsident Rosen Plevneliev. Gegenstand der Gespräche waren unter anderem Potenziale für weitere Möglichkeiten zur Verbesserung der Umweltstandards und Energieeffizienz. Alle Beteiligten waren sich einig, dass Bulgarien ein herausragendes Geschäftsklima und zahlreiche Möglichkeiten für Know-how- und technologieintensive Projekte bietet.

  

Foto1: Treffen der Delegation mit Ministerpräsident Boyko Borisov (Bildmitte), Heiko Schmidt (2. v. r.)

Foto 2: Gespräch zwischen Präsident Rumen Radev (m.) und Heiko Schmidt (l.)

Foto 3: Abschlussfoto mit Heiko Schmidt (l.), Janusz Kulik (REWE), Präsident Rumen Radev, Tim Kurth (Aurubis, 2. Reihe), Dr. Carsten Bittner (Commerzbank), Dr. Mitko Vassilev (DBIHK, 2. Reihe), Botschafter Christoph Eichhorn u.a.


 

Filmfestival Cottbus 2019

Bei dem diesjährigen Filmfestival Cottbus ging der Hauptpreis für den besten Film an den bulgarischen Film Schwester von Svetla Tsotsorkova. Er zeigt konfliktreiche Frauenporträts eingebettet in ihre Familien.

29. Filmfestival Cottbus

 

Plovdiv - Europäische Kulturhauptstadt 2019

Dieses Jahr bringt für Plovdiv eine Menge Veranstaltungen. Unter dem Slogan Together möchte sich Bulgariens zweitgrößte Stadt als Schmelztigel der Kulturen präsentieren und zeigen, dass ein friedliches mitteinander möglich ist. Dazu sind im Rahmen der

„Plovdiv hat die Aufgabe, Menschen zu inspirieren. Die meisten Plovdiver kommen nicht von hier. Diese Stadt lebt durch die Zuwanderer. Sie sind es, die das Bild der Stadt prägen. Das Kulturhauptstadtjahr wird sicher ein ganz besonderes multiethnisches Fest. Den Slogan Plovdiv together finde ich sehr gut. Nur wenn man eng zusammenrückt, kann man etwas gewinnen. Nur so macht man Kultur.“( Nedyalko Slavov)

Weitere Beiträge zum Thema:

offizielles Programm

Nedyalko Slavov spricht über Plovdiv

https://www.dw.com/de/kulturhauptstadt-plovdiv-so-eine-schweinerei/a-46875464

https://www.ard-wien.de/2019/01/12/plovdiv-europaeische-kulturhauptstadt-2019/